"Die Mascara scheint gut zu sein, kann ich die bei ihnen bestellen?"

"Die Mascara scheint gut zu sein, kann ich die bei ihnen bestellen?"

Mit dieser Frage fing meine Reise bei Younique an.

Mascara, sie ist eins der Basic Produkte im Kosmetiksortiment. Viele Frauen nutzen sie täglich als Solo-Produkt.

Seit wann gibt es eigentlich Mascara? 

Die Aufzeichnungen von der Verwendung von "Make-up" reichen bis 3500 Jahre vor Christus zurück und führen uns ins alte Ägypten.

Die alten Ägypter färbten sich jedenfalls die Wimpern und zogen sich den Lidstrich um sich vor bösen Geistern zu schützen. Der schwarze Lidstrich hat bis heute ebenfalls "überlebt". Erstaunlich ist es dann, dass die erste feste Mascara erst Ende des 19. Jahrhunderts von Eugéne Rimmel erfunden wurde. Es war ein fester Stein und mit einem angefeuchteten Bürstchen wurde die schwarze Farbe des Ruß-Seifen Gemisch aufgenommen und auf die Wimpern aufgetragen. Überlieferungen erzählen, dass der Stein auch Spuckstein genannt wurde. Denn wenn die Frauen kein Wasser greifbar hatten, benutzten sie einfach ihre Spucke um die Bürste anzufeuchten und die Farbe auf die Wimpern zu tuschen.

Erst 1913 wurde die erste Mascara/Wimperntusche in Pasten-Konsistenz von Tom Lyle Williams erfunden. Er machte seine Schwester Maybel damit sehr glücklich. Viele von euch kennen das daraus entstandene Unternehmen, dass bis heute erfolgreich Mascaras in den Läden anbietet.

Seit dem ersten Mascara hat sich schon einiges getan. Es gibt sie farblich, Wasserfest, ohne Fasern, mit Fasern und es gibt eine Menge verschiedener Bürsten. Jede erfüllt auf ihre Art und Weise ihren Zweck um lange, geschwungene Wimpern zu kreieren. Es gibt gute und weniger gut, wie bei allen anderen Sachen eben auch.

Mein Mascara-Favorit 

Nun hab ich in den letzten Jahren einige getestet und komm irgendwie immer wieder auf den Anfang meiner Younique Reise zurück. Mit der Moodstruck Epic Mascara in Wasserfest hat alles angefangen. Wobei ich sagen muss, es gibt sie nicht mehr in Wasserfest. Was ihre Haltbarkeit nicht in irgendeiner Form mindert. Sie hält, ohne zu "bröckeln", den ganzen Tag. 

Meine persönliche Vorliebe sind definierte, lange Wimpern mit Schwung und das erfüllt sie. Auch wenn wir weitere super Mascaras im Angebot haben, irgendwie fühle ich mich zu ihr am meisten hingezogen. Vielleicht hängt da auch so ein bisschen Erinnerung dran, denn ohne sie und die Frage: "Kann ich die bei ihnen bestellen?" hätte ich mich 2019 nicht registriert.

 Du findest die Mascara hier. (Werbung)

Mach's hübsch

Christin

Zurück zum Blog

Hinterlasse einen Kommentar

Bitte beachte, dass Kommentare vor der Veröffentlichung freigegeben werden müssen.

  • Blogbeitrag 12 von 12 im Februar 2024, Christin Bollow

    Mein 12 von 12 im Februar 2024

    12 von 12 ist ein traditionelles Bloggerformat, das den 12. des Monats in 12 Bildern festhält. Auf dem Blog: Draußen nur Kännchen findest Du weitere inspirierende Alltagsgeschichten. Seit letzten Herbst hab ich...

    2 Kommentare

    Mein 12 von 12 im Februar 2024

    12 von 12 ist ein traditionelles Bloggerformat, das den 12. des Monats in 12 Bildern festhält. Auf dem Blog: Draußen nur Kännchen findest Du weitere inspirierende Alltagsgeschichten. Seit letzten Herbst hab ich...

    2 Kommentare
  • Monatsrückblick Januar 2024- Blütezeit

    Monatsrückblick Januar 2024- Blütezeit

    Der Januar steht meistens im Zeichen von Neuausrichtung und voller Tatendrang. Die Feiertage sind vorbei, das Bedürfnis am Ende des Tages etwas produktives fertig gebracht zu haben ist groß. "Der...

    2 Kommentare

    Monatsrückblick Januar 2024- Blütezeit

    Der Januar steht meistens im Zeichen von Neuausrichtung und voller Tatendrang. Die Feiertage sind vorbei, das Bedürfnis am Ende des Tages etwas produktives fertig gebracht zu haben ist groß. "Der...

    2 Kommentare
  • "Da ist aber jemand auf dem Kriegspfad..."

    "Da ist aber jemand auf dem Kriegspfad..."

    Als im Herbst 2023 unsere Heizungsanlage ausfiel und der Monteur zum reparieren kam, bemerkte er meine frisch gereinigten Make-up Pinsel, die wie die Orgelpfeifen auf einem Handtuch über dem kleinen Heizkörper...

    "Da ist aber jemand auf dem Kriegspfad..."

    Als im Herbst 2023 unsere Heizungsanlage ausfiel und der Monteur zum reparieren kam, bemerkte er meine frisch gereinigten Make-up Pinsel, die wie die Orgelpfeifen auf einem Handtuch über dem kleinen Heizkörper...

1 von 3